(Finanz-)Bücher Leseliste: Rückblick 2023

(Finanz-)Bücher Leseliste: Rückblick 2023

Neues Jahr, neue Bücher. Es ist mal wieder an der Zeit meine Finanzbücher / Bücher aus dem noch laufenden Jahr 2023 vorzustellen.

Zum Lesen kam ich dieses Jahr vor allem während meiner Urlaube auf den Seychellen und Malediven. Lies dir gerne zu Ersterem meine kleine Urlaubsreihe durch, begonnen beim bereits verlinkten Seychellen-Beitrag, Mahé, Praslin, La Digue und Curieuse.

Nicht nur diese Leseliste hat sich als Tradition in diesem Blog etabliert, sondern auch die Tatsache, dass ich mit meiner Performance. Insgesamt acht Bücher habe ich in diesem Jahr gelesen. Immerhin drei mehr als im letzten Jahr, aber dennoch etwas von meinem Ziel, ein Buch im Monat zu lesen, entfernt.

Was mir wieder geholfen hat, war der Kindle*. Nicht nur wegen den beiden Urlauben, bei denen ein Kindle wesentlich praktischer als die physischen Bücher sind, sondern auch in den eigenen vier Wänden hat sich das E-Ink-Tablet als äußerst wertvoll herausgestellt. Ich dachte eigentlich immer, dass ich die physischen Bücher bevorzuge, aber nach dem ersten Lesen stehen diese dann nur im Regal und nehmen Platz weg. Als Hintergrund für YouTube-Videos brauche ich sie ebenfalls nicht 😉

Also bleibe ich beim platzsparenden Kindle, wenngleich ich den Gedanken immer noch gewöhnungsbedürftig finde, so viel Geld für “nur” ein digitales Buch auszugeben. Man wird halt alt 🙂

Beginnen wir aber einmal endlich mit der Liste. Sortiert ist diese nach dem Lesedatum und ist nicht wertend gemeint.

Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens

Das Café am Rande der Welt*” von John Strelecky ist eine inspirierende Erzählung, die sich um die Selbstfindung und Lebensphilosophie dreht. Die Geschichte folgt dem Protagonisten John, der zufällig auf ein kleines Café stößt, während er sich verfahren hat. In diesem Café findet er eine Speisekarte, die anders als erwartet, keine Gerichte, sondern drei Fragen auflistet:

  • “Warum bist du hier?”
  • “Hast du Angst vor dem Tod?”
  • “Führst du ein erfülltes Leben?”

Durch Gespräche mit den Mitarbeitern des Cafés und anderen Gästen beginnt John, über sein eigenes Leben nachzudenken und die Bedeutung seiner Existenz zu hinterfragen. Die Geschichte ist einfach und metaphorisch gehalten, was die tiefgründigen Themen zugänglicher macht.

Ich bin ein Fan von John Streleckys Büchern und habe auch diesen Teil innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Einige Lese mögen die Geschichte als zu simpel oder die darin enthaltenen dieLebensweisheiten als zu allgemein oder klischeehaft abstempeln. Mir hat es dennoch zugesagt.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:


Trade Republic USP
Werbung


  1. Selbstreflexion
    Das Buch motiviert zur Selbstreflexion und zur Frage nach dem eigenen Lebenszweck.
  2. Bedeutung des Lebens
    Es regt dazu an, über die eigene Lebensführung nachzudenken und ob diese wirklich erfüllend ist.
  3. Angst vor dem Tod
    Es behandelt die Angst vor dem Tod als Antrieb, das Leben sinnvoll zu gestalten.

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung*” von James Clear ist ein Buch, das sich auf die Kraft kleiner, kontinuierlicher Verbesserungen konzentriert. Clear argumentiert, dass selbst winzige Veränderungen im Alltag, wenn sie konsequent durchgeführt werden, zu signifikanten Ergebnissen über Zeit führen können. Das Konzept beruht darauf, sich jeden Tag nur um 1% zu verbessern, wobei sich diese kleinen Fortschritte akkumulieren und zu einer enormen Entwicklung über längere Zeiträume führen.

Durch reale Beispiele und wissenschaftliche Erkenntnisse zeigt Clear, wie diese Methode in verschiedenen Lebensbereichen angewandt werden kann, von Fitness und Gesundheit über Produktivität bis hin zu persönlichen Beziehungen. Das Buch ist praktisch orientiert und bietet konkrete Strategien, um Gewohnheiten zu bilden und zu erhalten.

Ich habe mir diese Methode zu Nutze gemacht, um mehr Sport zu treiben – und es hat funktioniert. Die 1%-Methode ist mein absolutes Lieblingsbuch in diesem Jahr und ich kann es dir nur wirklich ans Herz legen, wenn du etwas mehr aus deinem Leben herausholen möchtest. Da jedes Kapitel auch eine Zusammenfassung enthält, kannst du dir die Inhalte auch im Nachhinein noch einmal kompakt ins Gedächtnis rufen.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:

  1. Kraft kleiner Schritte
    Die Bedeutung von kleinen, aber regelmäßigen Verbesserungen wird hervorgehoben.
  2. Gewohnheitsbildung
    Klare Anleitungen zur Bildung und Aufrechterhaltung von guten Gewohnheiten.
  3. Langfristige Perspektive
    Die Wichtigkeit, langfristig zu denken und Geduld mit dem eigenen Fortschritt zu haben.

Deal!: Du gibst mir, was ich will!

Deal! Du gibst mir, was ich will*” von Jack Nasher ist ein praxisorientiertes Buch, das sich auf die Kunst des Verhandelns konzentriert. Nasher, ein anerkannter Experte für Verhandlungsführung, teilt wertvolle Techniken und Strategien, um in Verhandlungssituationen erfolgreich zu sein. Der Autor betont die Wichtigkeit von Vorbereitung, Menschenkenntnis und psychologischen Taktiken.

Er erklärt, wie man durch richtige Kommunikation, das Setzen von Rahmenbedingungen und das Verstehen der Bedürfnisse der anderen Partei zu gewinnbringenden Vereinbarungen kommt. Besonders hervorgehoben wird die Bedeutung von Überzeugungskraft und die Fähigkeit, die eigene Position effektiv darzustellen. Das Buch ist gespickt mit realen Beispielen und Fallstudien, die die Theorien veranschaulichen und praktische Einblicke in die Welt der Verhandlung bieten.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:

  1. Vorbereitung ist Schlüssel
    Die Bedeutung gründlicher Vorbereitung für erfolgreiche Verhandlungen.
  2. Menschenkenntnis
    Wichtigkeit, die Bedürfnisse und Motivationen der Gegenseite zu verstehen.
  3. Kommunikationsfähigkeiten
    Entwicklung effektiver Kommunikationsstrategien, um die eigenen Ziele zu erreichen.

Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist*” von Hans Rosling, mit Ola Rosling und Anna Rosling Rönnlund, ist ein aufschlussreiches Werk, das sich mit unserer Wahrnehmung der Welt befasst. Rosling argumentiert, dass die meisten Menschen eine veraltete und oft pessimistische Sicht auf die Welt haben, die nicht den tatsächlichen Fakten entspricht. Durch die Analyse einer Vielzahl von Daten und Trends zeigt er, dass sich die Welt in vielen Bereichen, wie Gesundheit, Bildung und Einkommen, tatsächlich zum Besseren entwickelt hat.

Das Buch stellt zehn Instinkte vor, die unsere Sicht auf die Welt verzerren, und bietet Strategien an, um diese zu überwinden. Rosling kombiniert Statistiken mit persönlichen Geschichten und Erlebnissen, um seine Botschaft zu vermitteln, und fördert ein besseres Verständnis globaler Trends und Realitäten.

Egal, ob du dich mit Finanzen beschäftigst oder nicht: Dieses Buch ist eine absolute Empfehlung. Mir gefällt der Stil, wie anhand von Fakten die Sachverhalte dargestellt werden. Manch einer mag diesen Fokus auf Statistiken stören und dass er womöglich einige komplexe soziale und politische Probleme vereinfacht darstellt.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:

  1. Datenbasiertes Denken
    Die Bedeutung, sich auf Fakten und Daten zu stützen, statt auf veraltete Annahmen.
  2. Überwindung von Verzerrungen
    Erkennen und Überwinden von Instinkten, die unsere Wahrnehmung der Welt verzerren.
  3. Optimismus und Realismus
    Ein ausgewogener Blick auf die Welt, der sowohl Fortschritte als auch Herausforderungen anerkennt.
Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist | Der Bestseller zum...*
  • Ullstein Taschenbuchvlg.
  • Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist Der Bestseller zum Erreichen einer offenen Geisteshaltung für Ansichten und Urteile, die nur auf soliden Fakten basieren
  • ABIS-BUCH
  • Weiss
  • Rosling, Hans (Autor)

Happy Money: Der entspannte Weg zu Wohlstand und Glück

Happy Money: Der entspannte Weg zu Wohlstand und Glück*” von Ken Honda ist ein Buch, das sich mit der Beziehung zwischen Geld und Glück befasst. Honda, ein renommierter japanischer Autor im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, vertritt die Ansicht, dass die Art und Weise, wie Menschen über Geld denken und damit umgehen, einen wesentlichen Einfluss auf ihr Wohlbefinden hat. Er führt das Konzept des “Happy Money” ein, welches Geld ist, das mit Dankbarkeit gegeben und empfangen wird, im Gegensatz zu “Unhappy Money”, das mit Negativität und Stress verbunden ist.

Durch persönliche Geschichten und anekdotische Beispiele erläutert Honda, wie man eine gesündere und freudigere Beziehung zu Geld aufbauen kann. Das Buch betont die Bedeutung von Dankbarkeit, Großzügigkeit und einer positiven Einstellung zum Geld und bietet praktische Ratschläge, wie man finanzielle Sorgen loslassen und ein erfüllteres Leben führen kann.

Mir hat das Buch leider nicht so viel Neues mitgegeben. Ich empfand es oft als repetitiv und war abschließend auch froh, es endlich durchgelesen zu haben. Solltest du aber noch nicht so viel mit Finanzen am Hut haben und noch etwas Lesematerial für deine Einstellung benötigen, könnte das Buch einen Blick wert sein.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:

  1. Einstellung zu Geld
    Wie eine positive Einstellung zu Geld zu mehr Glück und Zufriedenheit führen kann.
  2. Dankbarkeit und Großzügigkeit
    Die Rolle von Dankbarkeit und Großzügigkeit im finanziellen Wohlbefinden.
  3. Emotionales Finanzmanagement
    Verständnis, dass Geld nicht nur eine finanzielle, sondern auch eine emotionale Komponente hat.

Sei doch nicht besteuert: Mit Steuerfabi die Welt der Steuern verstehen und richtig Geld sparen

Sei doch nicht besteuert: Mit Steuerfabi die Welt der Steuern verstehen und richtig Geld sparen*” von Fabian Walter, auch bekannt als Steuerfabi, ist ein Leitfaden, der darauf abzielt, die Komplexität der Steuerwelt verständlich und zugänglich zu machen. Das Buch richtet sich an ein breites Publikum und erklärt auf einfache Weise, wie das Steuersystem funktioniert, wie man Steuererklärungen korrekt ausfüllt und legale Möglichkeiten nutzt, um Steuern zu sparen.

Walter, ein Experte auf dem Gebiet der Steuerberatung, teilt sein Wissen und seine Erfahrungen, um Leser durch den Dschungel der Steuergesetze zu führen. Er bietet praktische Tipps und Ratschläge, wie man typische Fehler vermeidet, Steuervorteile optimal nutzt und so letztlich das eigene Geld besser verwaltet. Das Buch zeichnet sich durch eine klare Sprache und anschauliche Beispiele aus und macht es somit auch für Laien leicht, dem Thema Steuern zu folgen.

Für mich eine klare Empfehlung, da das Buch wirklich viele Aspekte des Steuersystems abdecken und sich der Otto Normalverbraucher an vielen Stellen wiederfindet. Natürlich kann das Buch nicht jede Nische abdecken und nicht jeden Steuerbereich in die Tiefe behandelt, für einen großen Rundumschlag eignet es sich aber allemal.

Ich erinnere mich noch wie ich es an unserem Abreisetag von Praslin las, wohlwissend, dass ich zu Hause noch die Steuerklärung machen musste 😀

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:


Mein Cashback-Setup


 

  1. Grundlagen des Steuersystems
    Verständnis der grundlegenden Prinzipien und Funktionsweisen des Steuersystems.
  2. Steuerersparnis
    Wie man durch legale Wege Steuern sparen und sein Einkommen optimieren kann.
  3. Fehlervermeidung
    Tipps, um häufige Fehler in Steuererklärungen zu vermeiden und damit Geld und Zeit zu sparen.

Über die Psychologie des Geldes: Zeitlose Lektionen über Reichtum, Gier und Glück

Die Psychologie des Geldes*” von Morgan Housel bietet einen tiefgreifenden Einblick in die Art und Weise, wie wir über Geld denken und entscheiden. Housel, ein erfahrener Finanzjournalist, erkundet in diesem Buch, wie unterschiedliche persönliche Erfahrungen, Erziehung und individuelle Weltanschauungen unsere finanziellen Entscheidungen beeinflussen. Er argumentiert, dass unser Verhalten in Bezug auf Geld oft von psychologischen Faktoren angetrieben wird, die nicht immer rational sind.

Anhand von faszinierenden Geschichten und historischen Beispielen zeigt Housel, wie Emotionen, Vorurteile und kognitive Verzerrungen unsere finanziellen Entscheidungen prägen können. Das Buch bietet keine spezifischen Anlagestrategien, sondern konzentriert sich darauf, ein tieferes Verständnis für die menschliche Seite des Geldes zu schaffen. Es regt zum Nachdenken darüber an, wie unsere persönliche Geschichte, Einstellungen und Glaubenssätze in Bezug auf Geld unsere finanzielle Gesundheit beeinflussen.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:

  1. Emotionale Aspekte des Geldes
    Erkenntnisse, wie Emotionen und psychologische Faktoren finanzielle Entscheidungen beeinflussen.
  2. Finanzielle Verhaltensmuster
    Verständnis der Gründe hinter unseren finanziellen Gewohnheiten und Entscheidungen.
  3. Kognitive Verzerrungen
    Bewusstsein über kognitive Verzerrungen und wie sie unsere finanzielle Denkweise prägen.
Über die Psychologie des Geldes: Zeitlose Lektionen über Reichtum, Gier und Glück*
  • Marke: FinanzBuch Verlag
  • Über die Psychologie des Geldes: Zeitlose Lektionen über ReichtumGier und Glück
  • Farbe: White
  • Housel, Morgan (Autor)

Power: Die 48 Gesetze der Macht

Power: Die 48 Gesetze der Macht*” von Robert Greene ist ein umstrittenes, aber äußerst populäres Buch, das sich mit den verschiedenen Aspekten und Strategien der Machtausübung befasst. Greene präsentiert 48 Gesetze der Macht, die auf historischen Beispielen basieren und zeigen, wie historische Persönlichkeiten Macht erlangt, genutzt und manchmal auch verloren haben.

Diese Gesetze reichen von der Notwendigkeit, sich selbst zu schützen und das eigene Image zu kontrollieren, bis hin zu Ratschlägen, wie man Einfluss gewinnen und Feinde manipulieren kann. Das Buch ist in seiner Darstellung oft direkt und unverblümt, was es zu einer provokativen Lektüre macht. Greene verwendet eine Vielzahl von Quellen, von Machiavelli bis zu Sun Tzu, und verwebt historische Anekdoten mit psychologischen Einsichten, um seine Punkte zu untermauern.

Mir persönlich sagte das Buch nicht zu. Zwar sind einzelnen Gesetze vielleicht hilfreich, aber viele lesen sich einfach unsozial (ich nutze bewusst diese Schreibweise). In diesem Buch bekommst du viele Lektionen mit an die Hand, wie du an die Spitze kommst – koste es, was es wolle. Auf dein Umfeld wird dabei nicht viel Rücksicht genommen.

Die wichtigsten Learnings aus diesem Buch:

  1. Verständnis von Macht
    Ein tiefgreifendes Verständnis davon, wie Macht funktioniert und wie sie in verschiedenen Kontexten angewendet wird.
  2. Strategisches Denken
    Die Bedeutung von Strategie und Voraussicht in Bezug auf soziale und politische Interaktionen.
  3. Selbstschutz
    Wissen über den Schutz der eigenen Position und den Umgang mit Rivalen und Feinden.
Power: Die 48 Gesetze der Macht: Der TikTok-Bestseller*
  • Hanser, Carl GmbH + Co.
  • Power: Die 48 GeSatzze der Macht: Kompaktausgabe
  • ABIS-BUCH
  • Himmel Hellblau
  • Greene, Robert (Autor)

Noch mehr Lesestoff gewünscht?

Vielleicht konnte dich meine Liste inspirieren. Falls du weitere empfehlenswerte Bücher brauchst, lies dich doch durch meine letzten beiden Bücherlisten:

Ansonsten ist meine Empfehlungsseite immer eine gute Anlaufstelle. Dort packe ich direkt alle Bücher rein, die ich gelesen habe.

Zum Abschluss interessiert mich noch, welche Bücher du dieses Jahr gelesen hast und welche davon ich mir unbedingt einmal anschauen muss. Schreib es mir gerne in die Kommentare 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert