Appinio: Mobil Geld verdienen – Meine Erfahrung

Appinio: Mobil Geld verdienen – Meine Erfahrung

Am PC sich durch unzĂ€hlige Umfragen klicken – das kennen wohl viele, die sich von zu Hause aus ein kleines Taschengeld hinzuverdienen wollen. Die technische Entwicklung macht aber auch nicht vor solchen Umfrageportalen halt und so gibt es mittlerweile die ein oder andere App, mit der sich bequem nebenher etwas hinzuverdient werden kann. Eine dieser Apps ist Appinio, die ich bereits seit lĂ€ngerer Zeit nutze. Was genau hinter der App steckt und mit welcher realistischen Bezahlung du durch Appinio rechnen kannst, verrate ich dir in diesem Beitrag.  

Was ist Appinio?

Appinio ist eine deutsche Marktforschungsplattform und hat ihren Sitz im schönen Hamburg. Durch den Aufbau der App, auf den ich spĂ€ter noch zu sprechen komme, bietet das Unternehmen eine schnelle Lösung fĂŒr Marktforschung aus ĂŒber 90 MĂ€rkten. 

Zu den bekanntesten Kunden zÀhlen unter anderem:

  • VW
  • Unilever
  • Beiersdorf
  • Telekom
  • Red Bull
  • Warner Brothers
  • Samsung
  • und viele mehr!

Du als Nutzer hilfst mit der Beantwortung von Umfragen also Unternehmen dabei, strategische Zukunftsentscheidungen hinsichtlich des Markenauftrittes und / oder ProdukteinfĂŒhrungen zu treffen. Unternehmen bezahlen fĂŒr diese Informationen bereitwillig viel Geld, schĂŒtzen diese sie doch fĂŒr folgenschweren Fehlentscheidungen. Letztendlich bekommst du dann einen bestimmten Betrag gutgeschrieben. Wie genau die Bezahlung in Appinio funktioniert, erklĂ€re ich dir im nĂ€chsten Abschnitt 

So funktioniert Appinio – Aufbau der App

Nachdem du dich fĂŒr Appinio registriert hast, begrĂŒĂŸen dich in der App insgesamt vier SchaltflĂ€chen, auf die ich einzeln etwas nĂ€her eingehen möchte. 

Quickies

Appinio Erfahrung - Quickies
So sehen die Quickies aus

Bei den Quickies handelt es sich um einzelne kleine Umfragen, die entweder von Appinio selbst oder der Community kommen. FĂŒr die Beantwortung dieser erhĂ€ltst du im Normalfall kein Geld, jedoch sorgen sie dafĂŒr, dass du im Level aufsteigst. Ab gewissen Levelstufen werden neue Funktionen fĂŒr dich freigeschalten. Von Zeit zu Zeit ĂŒberraschen dich auch Kisten mit Coins, die dich bei Laune halten soll. Wert: ca. 5-40 Coins. 

In der oberen Leiste kannst du deinen aktuellen Stand einsehen: Level, Coins und Platzierung. WĂ€hrend es anfangs noch vergleichsweise schnell geht, ein neues Level zu erreichen, zieht es sich spĂ€ter. Quickies stehen nĂ€mlich nicht unendlich zur VerfĂŒgung und aktuell benötige ich bspw. zum Erreichen von Level 26 satte 910 beantwortete Quickies. 

Meine Fragen

Appinio Erfahrung - Meine Fragen
Auch eigene Fragen können bei Appinio gestellt werden

Die nĂ€chste Sektion ist „Meine Fragen“. Hier kannst du eigene Fragen stellen, die den anderen Nutzern dann als Quickies angezeigt werden. Gefallen anderen Nutzern deine Fragen, kannst du durch positive Bewertungen im Ranking aufsteigen. Dies hat allerdings keine Auswirkungen auf dein Level oder Coins, sondern boostet lediglich dein Ego. 

Coins

Wohl die SchlĂŒsselzentrale, wenn es um deine Bezahlung geht. VerfĂŒgbare Umfragen, fĂŒr die du im Gegenzug Coins erhĂ€ltst, werden dir hier angezeigt. ZusĂ€tzlich kannst du dich via Push-Benachrichtigungen ĂŒber neue Umfragen informieren lassen (wozu ich dir auch rate). 

Ebenso ist deine aktuelle Anzahl an Coins hier einzusehen. Hast du ein gewisses Limit ĂŒberschritten kannst du die Coins gegen Gutscheine eintauschen. FĂŒr einen 10 Euro Amazon-Gutschein benötigst du beispielsweise 10.000 Punkte. 

Profil

Den letzten Abschnitt bildet dein persönliches Profil. Hier kannst du dein Nickname und Profilbild Ă€ndern sowie weitere Einstellungen anpassen. Sogar anderen Nutzern kannst du mittlerweile folgen, wobei sich mir da der Nutzen noch nicht erschlossen hat. 

Wie lange dauert es, bei Appinio einen Gutschein zu bekommen?

In einem Podcast verriet der Appinio-GrĂŒnder Jonathan Kurfess, dass Heavy User auf ca. 10 Euro monatliche AusschĂŒttung kommen. 

OMR Podcast

Stellt sich nur die Frage, was als Heavy User verstanden wird? Und ja, 10 Euro sind nicht die Welt, doch als kleinen Bonus nimmt man einen solchen Gutschein doch gerne mit oder?

Appinio sollte nicht als richtige Einnahmequelle gesehen werden. Es ist ein unterhaltsames Tool, um Wartezeiten o.Ă€. profitabel zu nutzen. Solltest du in deinen eigenen vier WĂ€nden sein und konzentriert am Schreibtisch arbeiten können, dann erledige lieber andere Dinge als Umfragen auf dem Smartphone zu beantworten. 

Ich habe ĂŒbrigens seit meiner letzten Auszahlung bei moderater Nutzung in 18 Tagen 2.440 Coins erhalten, was einem Wert von 2,44 Euro entspricht. 

Demnach bin ich von einem Heavy User, der bis zu 10 Euro im Monat bekommen soll, noch weit entfernt 😊 

Erfahrungen mit Appinio: Ist de App seriös & rentabel?

Vorweg: Reich wirst du mit Appinio nicht. Jedoch kannst du ungenutzte ZeitrĂ€ume (beispielsweise im Wartezimmer oder im Bus) dazu nutzen, um dir alle 1-2 Monate einen netten Amazon-Gutschein zu sichern. 

Ich war recht frĂŒh bei den AnfĂ€ngen von Appinio dabei und habe die App dann einige Zeit ruhen lassen. In den vergangenen Wochen habe ich mich dann wieder intensiver mit der Marktforschungsplattform auseinandergesetzt und geschaut, wie weit ich es bei moderater Nutzung schaffe. In 18 Tagen konnte ich 2.440 Coins erwirtschaften. FĂŒr nebenher okay, als wirkliches Einkommen natĂŒrlich zu vernachlĂ€ssigen (ist schließlich auch nicht der Anspruch der Plattform). 

Die Umwandlung der Coins in einen Gutschein geht im Übrigen unglaublich einfach von der Hand. GewĂŒnschten Gutschein auswĂ€hlen und schon erhĂ€ltst du den Code. Diesen dann bei bspw. Amazon eingeben und schon hast du 10 Euro Guthaben aufgeladen. 

Die Entwicklung der vergangenen Jahre beobachte ich durchaus gespannt, legt doch die Plattform mehr Wert auf Gamification und erzeugt beim Nutzer ein dezentes Suchtverhalten. Letztendlicht bleibt es jedem selbst ĂŒberlassen, wie viel Zeit er investieren und wie viele Informationen er ĂŒber sich selbst preisgeben möchte.

Appinio Erfahrung - Coins in Gutscheine umwandeln
Hier tausche ich meine Coins gegen einen Amazon-Gutschein

Code fĂŒr Appinio: Wo gibt es einen und wie gebe ich ihn ein?

Deinen persönlichen Code findest du am Ende der Sektion „Coins“, wo groß mit +1.250 Coins geworben wird.

FĂŒr jeden geworbenen Freund, der Level 14 erreicht, erhĂ€ltst du also 1,25 Euro auf dein Coins-Konto. Nicht die Welt, aber warum nicht einfach jemanden unterstĂŒtzen? 

Falls du Lust hast: be1e lautet mein Code 😉

Tipps fĂŒr den Start bei Appinio

Abschließend noch einige Quick-Tipps zum Start von Appinio. 

Nutze bei deiner Anmeldung den Code eines Users (bspw. be1e). Damit machst du anderen eine Freude und wer gibt, der wird auch bekommen. So kannst du spĂ€ter deinen Code an bspw. Freunde oder Familie weitergeben. 

Achte auf Umfragen und beantworte dieses zeitnah. Zwar wĂ€hlt Appinio seit einiger Zeit nicht mehr nur die schnellsten aus, doch ewig warten die Umfragen auch nicht auf dich. Schließlich möchtest du doch fleißig Coins sammeln. 

Ebenso solltest du zeitnah dein Level steigern. Das schaffst du mit der Beantwortung von Quickies. Dort verstecken sich zudem stellenweise kleinere BetrĂ€ge an Coins. Hier kannst du also auf zwei Arten sammeln. Neue Level bedeuten neue Funktionen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + 10 =